Montag, 2. März 2009

Die ganz bestimmt letzten Wintersachen!

Bevor ich mich auf die Frühjahrs- und Sommerstoffe stürze,
zeige ich Euch noch ein paar Wintersachen, die u.a. in den letzten Wochen fertig geworden sind.
Erst einmal die Hose nach dem Schnitt Winona von farbenmix
aus Stoffen von R7 und Stenzo.

Die Schürze und der Po sind mit Motiven aus der Mascha-Serie

von luzia pimpinella/huups! verziert!


Vom Ausflug zu Uschi und Karteris habe ich einen traumhaft schönen dunkelbraunen Teddyboucle ergattert und eine Bea draus genäht! Leider ist sie meinen Gr0ßen noch zu groß! Deshalb darf sie im Moment noch die Puppe tragen! *g*
***

Amelie ist ein Schnitt, an den ich mich wirklich erst gewöhnen mußte!

Heute kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen und habe schon einige genäht!
Super schnell genäht und super Paßform!

Wir lieben die Variante als Kleid mit Kapuze.
Nachdem wir bei KuB neben Andrea`s schwarz-grauer Amelie
noch zahlreiche weitere Graue zu sehen waren,
mussten wir auch eine haben!

Ganz schlicht, aus grauem Fleece, nur mit schwarzer Spitze, Samtband und einem türkisen Satinröschen verziert!

***

Und danach gab es noch rote Amelies für beide Kinder!
Mit Band über der Brust und nur einem Matruschka-Button verziert!

***
Für den Rock nach Insa habe ich das letzte Stück von dem Traumvelvet verarbeitet!
Dazu habe ich ein passendes Antonia-Shirt genäht.

Vorne verziert mit Horst-Stickerei von luzia piminella/huups! ,
hinten "Wildfang" aus meiner Maschine, gehörnt mit einem Velour von farbenmix.



Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,Marion, diejetztschonetwasFrühlingvertragenkönnte!

Kommentare:

nicoleboxer hat gesagt…

boahr....
traumhaft schöne Sachen hast du da genäht
und.... einen soooooo schönen Preis hast du gewonnen....

GLG Nicole

Unknown hat gesagt…

宜蘭民宿
宜蘭民宿
澎湖民宿
台東民宿

LinkWithin

In Verbindung stehende Pfosten mit Thumbnails